Leistungsorientiertes Entgelt

6 Irrtümer der leistungsorientierten Entgeltgestaltung

Entgelt-Seminare | Wenn sich Unternehmen für die Einführung leistungsorientierter Entgeltkomponenten entscheiden, stehen zumeist die Wirkungen auf die Motivation der Mitarbeiter und die Ausrichtung auf die Unternehmensziele im Vordergrund. Die Entgeltdifferenzierung, verstanden als Unterschiede in Entgelthöhe und Entgeltsteigerungen, soll die Mitarbeiterbindung der Leistungsträger gewährleisten. Zugleich soll leistungsorientiertes Entgelt den Mitarbeitern im Leistungsmittelfeld einen Anreiz bieten, sich stärker und zielgerichteter zu engagieren. Bei eintägigen Veranstaltungen der Dashöfer Sommerakademie erfahren Personalmanager, wie Sie betriebliche Entgeltkonzepte leistungsorientiert gestalten. Sie nehmen aus den Veranstaltungen zudem mit, wie Sie drohende Fehler, Fallen und Irrtümer vermeiden.