Leistungsgerechte Entgeltsysteme

"Leistungsgerechtes Entgelt ergänzt unser Entgeltsystem optimal. Es motiviert die Mitarbeiter und imponiert leistungsorientierten Bewerbern."

Leistungsgerechtigkeit in Entgeltsystemen realisieren: Leistungsgerechte Gehälter, leistungsgerechte Löhne

Leistungsgerechtes Entgelt: Konzeption und Anwendung leistungsgerechter Entgeltsysteme

Vorteile und Nachteile, Chancen und Risiken bei leistungsgerechtem Entgelt, Gehalt und Lohn

Leistungsgerechtes Entgelt: Vorteile, Nachteile, Chancen, Risiken

Ist variables, leistungsgerechtes Entgelt wirtschaftlich sinnvoll? Sind leistungsgerechte Löhne und Gehälter motivierend oder demotivierend? Fakt ist: Leistungsgerechte Entgeltsysteme entfalten dann eine positive Wirkung, wenn sie die individuellen und unternehmensspezifischen Besonderheiten berücksichtigen. Wir unterstützen Sie bei der Konzeption und Einführung von leistungsgerechten Löhnen, Gehältern und Entgeltsystemen: Mit Beratung, Umsetzung, Seminaren und Workshops.

Wer leistungsgerechte Entgeltsysteme gestaltet und kontinuierlich aktualisiert, gibt Anreize zur Realisierung von Visionen, Strategien und Zielen. Mit leistungsgerechtem Entgelt kann man Performance steigern, Wert schaffen, Prozesse verbessern, Kosten senken, Umsätze steigern, Mitarbeiter anziehen und binden. Aber mit falsch ausgerichtete und unsystematischen Entgeltsystemen kann man auch Wert vernichten, Werte zerstören, Mitarbeiter demotivieren oder gar verlieren.

Leistungsgerechtes Entgelt in Vertrieb, Produktion und Administration

In nur wenigen Vertriebsbereichen existiert noch kein leistungsgerechtes Entgeltsystem. Wenn die an individueller Performance orientierten Entgeltkomponenten irgendwo ihr Zuhause haben und nahezu als selbstverständlich gelten, dann in Vertrieb und Verkauf. Die ersten Provisionssysteme für getätigte Verkäufe und angebahnte Geschäfte etablierten selbstständige Händler vor vielen tausend Jahren, weit vor der Erfindung des Geldes.

Leistungsgerechtes Entgelt (früher: leistungsgerechte Löhne*) in der Produktion kennt man erst seit rund 100 Jahren, in Zentral- und Verwaltungsbereichen sogar erst seit wenigen Jahrzehnten. Die verschiedensten Bedenken sorgen dafür, dass leistungsgerechte Entgeltsysteme sich außerhalb von Produktion und Vertrieb nur zögerlich verbreiten. In Produktions- und Vertriebsbereichen wurden diese Schwierigkeiten längst erfolgreich bearbeitet und gelöst: Beispielsweise die Schaffung von Messbarkeit auch qualitativer Aspekte, die Berücksichtigung externer Einflüsse oder die umfassende Abbildung der jeweiligen Aufgabenvielfalt.

Leistungsgerechtes Entgelt
Variables Entgelt (Buch)
Genial einfach Unternehmen steuern, Führungskräfte entlasten und Mitarbeiter motivieren.
» Ansehen

Leistungsgerechtes Entgelt: Unternehmensberatung

In der Regel treffen wir Entgelt- und Unternehmensberater daher auf historisch gewachsene Entgeltstrukturen, die lediglich einer Integration in ein Gesamtsystem, einer Modernisierung oder einer strategischen Aktualisierung bedürfen. Wir wurden aber auch schon mit Entgeltsystemen konfrontiert, die bestens geeignet waren, jedes positive, zielorientierte Verhalten der Mitarbeiter im Keim zu ersticken.

Nicht von ungefähr werden die bei Managergehältern gegebenen Anreize für das Eingehen unverantwortlicher Risiken, für Insolvenzen diverser Unternehmen, letztlich sogar für die vergangenen Wirtschaftskrisen mitverantwortlich gemacht. Zum Glück verrichten Leistungsträger in den Unternehmen manchmal trotz gruseligster Entgeltsysteme erstklassige Arbeit und erzielen großartige Erfolge.

Entgeltveränderungen mit Fingerspitzengefühl und Durchsetzungskraft

Entgeltveränderungen sind ein Pulverfass! Unglaublich kraftvoll und wirkungsstark im Hinblick auf das Verhalten der jeweiligen Adressaten. Das ist ja auch durchaus positiv – solange Ziel und Richtung der freigesetzten Energien und Verhaltensweisen stimmen. Daher müssen leistungsgerechte Entgeltsysteme unbedingt unternehmensspezifisch konzipiert werden.

Unterschiede in Bezug auf Branche, Kunden, Lieferanten, Kultur, Führungsstil, Aufbaustrukturen, Prozesse, Produkte und Dienstleistungen sorgen regelmäßig dafür, dass das leistungsgerechte Entgeltsystem, mit dem Unternehmen A erfolgreich ist, bei B total versagt. Wir unterstützen Sie bei der Gestaltung und Einführung von leistungsgerechten Entgeltsystemen: Mit Beratung, Umsetzung, Seminaren und Workshops.

Wenn Sie sich mit einem fachlich versierten und erfahrenen Mitarbeiter des Kompetenz Centers Entgelt über Ihre Herausforderungen im Bereich des leistungsgerechten Entgelts austauschen möchten, nehmen Sie bitte einfach Kontakt zu den Entgelt-Experten auf.

* Die Begriffe leistungsgerechtes Gehalt und leistungsgerechter Lohn gelten mehr und mehr als veraltet. Als Lohn wurde das Entgelt von Arbeitern („Handarbeitern“) bezeichnet, als Gehalt das von Angestellten („Kopfarbeitern“). Heute spricht man nahezu ausschließlich von Entgelt und damit auch nur noch von leistungsgerechtem Entgelt.

Entgelt | Kurz und bündig
User-Bewertung
5 based on 22 votes
Name
Kompetenz Center Entgelt
Bezeichnung
Leistungsgerechtes Entgelt: Vorteile, Nachteile, Chancen, Risiken