Entgeltsystem vereinheitlichen

Entgeltsystem vereinheitlichen

Entgelt-Seminare | In der zweiten Jahreshälfte wird bei vielen unserer Kunden das Entgeltsystem auf den Prüfstand gestellt: Ist es noch fair, von allen akzeptiert und strategiekonform? Sind variable Komponenten des Entgeltsystems noch up to date? Sind die Methoden von Entgeltsteigerung und Entgeltanpassung – der Steuerung der individuellen Entgelterhöhung – ausgerichtet auf die Anforderungen der Zukunft? Unternehmensleitungen und Personalverantwortliche, die das bestehende Entgeltkonzept überarbeiten wollen, erhalten in einem Experten- und Entscheider-Seminar Anregungen dafür, wie man das heikle Thema „Vereinheitlichen und Modernisieren des Entgeltsystems“ am besten anpackt und zur optimalen Lösung führt.

Literatur über Entgeltsysteme, Literatur zu Entgeltfragen

Entgeltsystem Literatur

Entgeltsystem Literatur | Das Kompetenz Center Entgelt befasst sich seit 1994 mit Fragen rund um Entgelt, Entgeltmodelle, Entgeltsysteme, Entgeltpolitik, Entgeltstrukturen und leistungsorientierte Entgeltbausteine. Sie finden hier eine Auswahl der von uns verfassten Bücher und Buchbeiträge. Nutzen Sie das hier niedergeschriebene Praxiswissen für Ihre anstehenden Aufgaben im Bereich der Anpassung, Gestaltung und Umsetzung von Entgeltsystemen.

Leistungsabhängiges Entgelt: System und Umsetzung entscheidend

Leistungsabhängiges Entgelt – System und Umsetzung entscheidend

Entgelt-Seminare | Leistungsabhängiges Entgelt ist auf dem Vormarsch. Viele Unternehmensleitungen planen derzeit eine grundsätzliche Erneuerung und leistungsabhängige Ausrichtung ihres Entgeltsystems für das kommende Jahr. In anderen Unternehmen denken insbesondere die Personal- und Führungskräfteentwickler über Verbesserungsmöglichkeiten im Hinblick auf Umsetzung durch die Führungskräfte nach. Die Dashöfer Akademie bietet daher zwei Seminare: Bei der Veranstaltung für Unternehmensleitungen und Personalmanager geht es um die Gestaltung von leistungsorientierten Entgeltsystemen, bei dem Workshop für Führungskräfte um sinnvolle Zielvereinbarungen und Leistungsbeurteilungen.