Kontakt Entgeltexperte, Entgeltberatung

Experten für Entgelt und Entgeltsysteme

Entgelt-Unternehmensberater, Dozenten, Referenten | Lassen Sie sich von uns unterstützen: Mit Beratung, Lehrgängen, Seminaren und Vorträgen. Wir sind spezialisiert auf Fragen und Antworten rund um Entgeltpolitik, Entgeltgestaltung, Entgeltstrukturen, Entgeltkonzepte, Entgeltmodelle und Entgeltfindung – selbst bei außergewöhnlichen Fällen. Nehmen Sie hier Kontakt zu den Experten für Entgelt, Entgeltsysteme und leistungsorientierte Entgeltsysteme auf.

Leistungsentgelt-Fachseminare

Leistungsentgelt neu gestalten

Entgelt-Seminare | Angesichts des Fachkräftemangels denken immer mehr Unternehmen darüber nach, ihre Leistungsentgeltsysteme zu modernisieren. Sie verbinden damit die Hoffnung, insbesondere die motivierten und leistungsbereiten Fachkräfte am Arbeitsmarkt einfacher zu gewinnen. Mit ansprechendem, leistungsorientiertem Entgelt begrenzen sie ihre Risiken und bleiben weiterhin für Fachkräfte attraktiv. Denn bei modernen Leistungsentgeltsystemen kommen die variablen Entgeltkomponenten nur zur Ausschüttung, wenn zum einen überdurchschnittliche Leistungen erbracht werden und zum anderen der Betrieb ein entsprechendes Jahresergebnis erwirtschaftet. Leistungsentgelt ist nicht nur in der Produktion und fertigungsnahen Abteilungen wie Auftragskalkulation, Arbeitsvorbereitung, Instandhaltung, Lager, Warenausgang und Wareneingang umsetzbar, sondern auch in Verwaltungseinheiten.

Variables Entgelt Praxisratgeber

Variables Entgelt Praxisratgeber

Entgelt-Literatur | Sobald es um variables Entgelt geht, treten die unterschiedlichsten Anforderungen zutage. Wer plant, variables Entgelt einzuführen, feste Entgeltbestandteile zu flexibilisieren oder auch nur ein bestehendes variables Entgeltsystem zu modernisieren, sieht sich umgehend mit Erwartungen von allen Seiten konfrontiert. Unterstützung in diesen Dschungel der gegensätzlichen Interessen bietet der seit einigen Jahren unter Praktikern äußerst beliebte Ratgeber von Gunther Wolf. Das Buch bietet viele Informationen, Praxis-Beispiele, Muster und Checklisten für Entgeltgestaltung und Entgeltflexibilisierung. Dabei werden Provisionssysteme, Prämiensysteme, Zielvereinbarungen und Leistungsbeurteilungen mit ihren jeweiligen Vor- und Nachteilen besprochen. Auch leistungsorientierte Entgeltzulagen und Entgeltzuschläge werden behandelt. Zudem bietet der Praxisratgeber wertvolle Tipps für das Entgelt-Controlling. Neu in der 4. Auflage ist ein Kapitel über variable Entgeltsysteme für Unternehmensleitungen (Vorstand und Geschäftsführung).

Seminar Leistungsorientierte Entgeltsysteme

Seminare über leistungsorientierte Entgeltsysteme

Entgelt-Seminare | Speziell um leistungsorientierte Entgeltsysteme geht es bei den Seminaren in Nürnberg, Frankfurt und Düsseldorf. Durch deren Einführung sollen zumeist mehrere Ziele zugleich erreicht werden: Die Mitarbeiter sollen durch die Aussicht auf eine zusätzliche, leistungsorientierte Entgeltkomponente dazu motiviert werden, eine qualitativ oder quantitativ höhere Leistung zu erbringen. Zudem soll im Vergleich zu reinen Festgehalts-Systemen mehr Entgeltgerechtigkeit geschaffen werden. Auch die Verbesserung der Kundenorientierung oder des Servicegrades können Anlässe für die Einführung eines leistungsorientierten Entgeltsystems sein. Das übergreifende Ziel für die Einführung von Leistungsentgelt ist die nachhaltige Steigerung von Performanz, Effektivität und Effizienz der Organisation. Wie diese Ziele durch die Einführung passender Systeme der leistungsorientierten Entgeltfindung erreicht werden können, erfahren Personalverantwortliche von dem erfahrenen Dozenten. Und, was bei Konzeption, Einführung und Umsetzung zu beachten ist.

Pressestelle Media Relations Interview Entgelt-Experte

Pressestelle | Medienkontakt

Entgelt-Profi gesucht? | Benötigen Sie einen kompetenten Partner für ein Interview zu Entgeltmodellen, Entgeltformen oder zu leistungsorientierten Entgeltsystemen? O-Töne von einem erfahrenen Entgelt-Unternehmensberater? Nützliche Beispiele aus der Praxis? Für einen Podcast-Beitrag, einen Zeitschriften-Artikel, einen TV- oder Radioauftritt? Den bekommen Sie hier.